Kommunales Energiemanagement

Energieberichte der Stadt Remseck am Neckar


Logo Kommunales Management Im Jahr 2004 wurde bei der Stadt Remseck am Neckar im Rahmen des kommunalen Energiemanagements mit der Erstellung eines jährlichen Energieberichtes für eine Auswahl von derzeit 21 kommunalen Liegenschaften begonnen. In jedem Berichtsjahr konnten Einsparungen durch regelmäßige Begehungen der Gebäude, Anleitung der Hausmeister und optimierte Einstellung der vorhandenen Regelanlagen erreicht und gesichert werden.

Die anhand der Verbrauchserfassung dokumentierte Entwicklung bei Heizenergie und Strom zeigt, dass bereits bei der Planung und beim Betrieb von neuen und bestehenden Anlagen der Verbrauch und die Optimierung als kontinuierliche Aufgabe wahrgenommen werden müssen um einen optimalen Betrieb zu gewährleisten und die Einsparpotentiale dauerhaft auszuschöpfen. In den Energieberichten sind die Verbrauchsentwicklungen für Heizung, Strom und Wasser und die daraus resultierenden Kosten detailliert dargestellt.

Energierichtlinie der Stadt Remseck am Neckar


Der Bereich der Gebäudebewirtschaftung stellt in der Stadt Remseck am Neckar eine beachtliche Haushaltsposition dar. Angesichts immer knapper werdender Ressourcen kann eine Kommune beim sparsamen und effizienten Umgang mit Energie eine Vorbildfunktion wahrnehmen.

Die Verwaltung hat aus diesen Gründen mit der Entwicklung eines Energiekonzeptes begonnen und darauf aufbauend im Jahr 2004 eine Energierichtlinie für alle stadteigenen Einrichtungen ausgearbeitet. Ziel dieser Energierichtlinie ist es, verbindliche und einheitliche Grundsätze sowie Handlungsrichtlinien für alle damit betrauten Personen zusammenzufassen. Weiterhin sollen die Kosten für die Energiebeschaffung und die bei der Energieerzeugung entstehenden Emissionen reduziert werden.

Für den Erfolg der verschiedenen Maßnahmen zur rationellen Energieverwendung ist die Mitwirkung aller Stadtbediensteten erforderlich. Die zuständigen Mitarbeiter in der Verwaltung, in den öffentlichen Einrichtungen und in den sonstigen Gebäuden sind dabei aufgefordert, die aufgeführten Anweisungen einzuhalten. Darüber hinaus kann die Richtlinie für alle Mitarbeiter der Stadtverwaltung ein Leitfaden für bewussten Umgang mit Energie sein.
08.07.2010
Süwag Energie AG unterstützt Kommunen bei der Erstellung von Energieausweisen für öffentliche Gebäude - Empfehlungen vorgestellt zur Sanierung und Modernisierung öffentlicher Nichtwohngebäude der Stadt Remseck am Neckar zur Senkung der Energiekosten und Reduzierung von Treibhausgasemissionen
weiterlesen »

  • Stadt Remseck am Neckar
  • Fellbacher Straße 2
  • 71686 Remseck am Neckar
  • Telefon: 07146 289-0
  • info@remseck.de