Realisierungswettbewerb

Auf der Grundlage des Entwurfs des ersten Preisträgers hat die Verwaltung einen nichtoffenen Realisierungswettbewerb für den Neubau Rathaus, einen Bürgersaal und eine Bibliothek ausgeschrieben. Damit das Wettbewerbsverfahren bis Mai 2014 abgeschlossen werden konnte, musste ein enger Zeitplan eingehalten werden. Die Bürgerbeteiligung zu diesem nichtoffenen Realisierungswettbewerb knüpft an die Werkstätten zum städtebaulichen Wettbewerb an.

Sieger gekürt
Das Preisgericht hat am 20. März 2014 einen Sieger des Realisierungswettbewerbs für das Rathausareal gekürt. Dort sollen ab 2016 ein neues Rathaus und anschließend ein Bürgersaal entstehen. Als dritter Baustein ist noch eine Bibliothek vorgesehen.

So plant der Siegerentwurf die drei neuen Gebäude auf dem Rathausareal. Der Entwurf sieht das neue viergeschossige Rathaus als Riegel entlang der Fellbacher Straße vor, Richtung Hechtkopf – in etwa dort, wo momentan das Rathaus steht – soll der Bürgersaal entstehen. Die Bibliothek soll an der Neckarbrücke stehen, falls sich der Gemeinderat in einigen Jahren dazu entscheidet, sie auch zu bauen. Der Siegerentwurf stammt vom Frankfurter Büro o5 Architekten Raab Hafke Lang.

  • Stadt Remseck am Neckar
  • Fellbacher Straße 2
  • 71686 Remseck am Neckar
  • Telefon: 07146 289-0
  • info@remseck.de