Wie soll das Jugend- und Freizeitgelände aussehen?

Hier geht´s zum Video!

Für Fragen und Anregungen gibt es eine Ansprechpartnerin:

Frau
Daniela Dürr
07146 2809 - 3050
07146 2809 - 53050
E-Mail senden / anzeigen

Jugend- und Freizeitgelände Hochdorf

Neugestaltung Kunststoffplatz Hochdorf

Mit Hilfe der Bürgerinnen und Bürger konnte in den vergangenen Jahren viel in Hochdorf erreicht, verändert, neu gestaltet und gebaut werden. So treffen sich heute die Kinder auf dem Spielplatz im Schlossgartenareal oder basteln, gestalten und kochen in der bald neu errichteten Hobbybude.

Um auch für Jugendliche in Hochdorf einen ansprechenden Treffpunkt zu ermöglichen, möchte die Stadtverwaltung den bisherigen Kunststoffplatz umgestalten. Gemeinsam mit einem Landschaftsarchitekten wurde ein erster Vorentwurf erstellt, welcher Streetsoccer, Streetball, Tischtennis und Workout vereint. Ebenso soll ein Platz mit Aufenthaltsfunktion und kleiner Überdachung entstehen. Dieser Vorentwurf basiert auf den Vorschlägen von Jugendlichen, die bereits 2017 gemeinsam erarbeitet wurden.

Workshop Bolzplatz Hochdorf 26.09.2019

Was bisher geschah:

Im September 2019 gab es nun ein weiteres Treffen mit allen Interessierten. Die Vorentwurfsskizze wurde von den Teilnehmern überarbeitet.
Das Protokoll dazu finden Sie hier.

Der Gemeinderat stimmte in seiner Sitzung am 23.03.2021 einstimmig für die Neugestaltung des Freizeitgeländes in Hochdorf. Der bisherige Bolzplatz soll als Kunststoffplatz in verschiedene Teilbereiche untergliedert werden:

Im westlichen Bereich soll ein Street Soccer Spielfeld angelegt werden. Der Wunsch der Jugendlichen nach einem DFB-Mini-Fußballfeld kann aus Kostengründen leider nicht entsprochen werden. Auch die Suche nach einem möglichen Sponsoring verlief ergebnislos.

Im östlichen Bereich wird ein neues Spielfeld für Street Basketball mit zwei neuen Körben angelegt.

Im Zentrum entsteht ein Aufenthaltsbereich mit zwei neuen Tischtennisplatten und einer Body Weight Station, aufgestellt auf einen Fallschutzbelag. Zwei Schiffscontainer öffnen sich als überdachte Aufenthaltsbereiche zu den jeweiligen Spielflächen. Mobile, bunte Sitzelemente sollen in diesen Bereich integriert werden.

Neben der Neugestaltung der drei Bereiche, soll der offene Zugang zum künftigen Kunststoffplatz im hinteren Teil durch einen neuen, durchgängigen Ballfangzaun geschlossen werden. Das Freizeitgelände wird dadurch komplett umzäunt. Ein öffentlicher Zugang wird beibehalten.

Entwurfsplan Neugestaltung Jugend- und Freizeitgelände Hochdorf

Bild: Landschaftsarchitekturbüro Mundsinger + Hans

Die notwendigen Mittel in Höhe von 120.000 Euro hat der Gemeinderat in seiner Sitzung beschlossen und damit der Neugestaltung des Freizeitgeländes zugestimmt. „Wir freuen uns, dass das Projekt weitergehen kann. Die Beteiligung der Jugendlichen und Anwohner hat sich gelohnt, denn so konnte ein Konzept entwickelt werden, mit dem alle einverstanden sind.“, so Oberbürgermeister Dirk Schönberger.

Wie geht es weiter?

Das Baugesuch wurde eingereicht. Mit Erhalt der Baugenehmigung kann die Neugestaltung beginnen. Eine Einweihung des Jugend- und Freitzeitgeländes Hochdorf ist für Frühjahr/Sommer 2022 angedacht.