Abendliche Veranstaltung in Remseck

Stadtnachrichten

Unternehmen können sich noch beteiligen


Deckblatt des Neubürger Bonushefts Zwischen 800 und 1000 Menschen ziehen jedes Jahr neu nach Remseck. Um ihnen den Start in der neuen Heimat zu erleichtern, erhält jeder Neubürger bei der Anmeldung im Bürgerbüro eine Neubürgertasche, die neben vielen Informationen zu Remseck auch das „Remsecker Bonusheft für Neubürger“ enthält. Erstmals wurde es 2010 gemeinsam von der Wirtschaftsförderung, dem Bund der Selbständigen Remseck e.V. und der Stuttgarter Agentur afk Promotion umgesetzt und 2012 auf Grund der positiven Resonanz neuaufgelegt. Diese Exemplare sind in Kürze ebenfalls aufgebraucht und eine 3. Auflage des Gutscheinheftes soll den neuen Einwohnern in Remseck wieder die Vielfalt und Attraktivität der örtlichen Unternehmen und Vereine präsentieren. Auch dieses Mal können sich Handwerksbetriebe, Einzelhändler, Dienstleister und Vereine beteiligen. Im Bonusheft können Sie sich vorstellen und mit einem Gutschein für sich werben. Das Angebot an Gutscheinen ist dabei extrem vielfältig, denn die Teilnehmer bestimmen eigenverantwortlich, welches Angebot sie den Neubürgern machen wollen.

Die Teilnehmer profitieren von der hohen Werbewirksamkeit des Heftes, bleibt es doch über mehrere Jahre aktuell und ist damit ideal für eine langfristige Imagewerbung. Zudem eignet es sich hervorragend, um die Neubürger auf das eigene Geschäft bzw. den Verein aufmerksam zu machen. „Die Unternehmen und Vereine erhalten mit dem Neubürger-Bonusheft die Möglichkeit, ganz gezielt neue Kunden und Mitglieder zu gewinnen und das über ein attraktives und hochwertiges Medium“, beschreibt Wirtschaftsförderer Kai Hinderberger die Vorteile des Neubürger-Bonusheftes und ergänzt: „Jeder Kunde, der auf Grund eines Gutscheins in den Laden oder Betrieb kommt, bietet dem Unternehmen die Möglichkeit, einen zukünftigen Stammkunden für sich zu gewinnen.“

Informationen und Teilnahmeunterlagen werden in den kommenden Tagen versandt, sind aber natürlich auch unabhängig davon direkt bei Wirtschaftsförderer Kai Hinderberger, Telefon 07146 289-550 oder E-Mail hinderberger@remseck.de, erhältlich. Anmeldeschluss für eine Teilnahme ist der 26 September 2014.
^
Redakteur / Urheber

  • Stadt Remseck am Neckar
  • Fellbacher Straße 2
  • 71686 Remseck am Neckar
  • Telefon: 07146 289-0
  • info@remseck.de