Abendliche Veranstaltung in Remseck

Stadtnachrichten

Remseck-Neckarrems vorübergehend ohne Postfiliale


Seit Ende Mai ist die Postfiliale in der Marbacher Straße 11 im Stadtteil Neckarrems geschlossen – die Betreiberin hat ihr Geschäft aufgegeben. Oberbürgermeister Dirk Schönberger bedauert dies: »Es ist schade für Neckarrems, dass der Laden schließen musste. Um wenigstens für die Postversorgung eine schnelle Lösung zu finden, stehen wir in engem Kontakt mit der Deutschen Post AG als verantwortlichem Konzern.«
Trotz intensiver Suche nach einem neuen Betreiber, bei der die Stadtverwaltung Remseck unterstützt hat, konnte keine zeitlich lückenlose Postversorgung in Neckarrems erreicht werden.
Die Deutsche Post verhandelt derzeit über die Anmietung von Räumen, in denen sie die Filiale zunächst mit eigenem Personal betreiben wird. Wegen notwendiger, umfangreicherer Umbauarbeiten stehen diese Räume aber nicht sofort zur Verfügung.  
 
Bis zur Eröffnung der neuen Filiale werden Sendungen, für die die Kunden vom Postboten eine Benachrichtigung erhalten haben, in der Filiale im Stadtteil Aldingen, Cannstatter Straße 7 (Druti Schreibwaren) zur Abholung bereitgehalten. Diese Filiale ist montags bis samstags von 9 bis 12.30 Uhr sowie montags, dienstags, donnerstags und freitags von 14.30 bis 18 Uhr geöffnet.
 
Die Deutsche Post will in Neckarrems schnellstmöglich wieder eine Filiale einrichten, sie bittet ihre Kunden um Verständnis für die vorübergehende Serviceeinschränkung.
 
Sobald es neue Informationen gibt, wird darüber berichtet.
^
Redakteur / Urheber

  • Stadt Remseck am Neckar
  • Marktplatz 1
  • 71686 Remseck am Neckar
  • Telefon: 07146 2809-0
  • info@remseck.de