Abendliche Veranstaltung in Remseck

Stadtnachrichten

Erschließungsarbeiten Gewerbegebiet Rainwiesen II


Gewerbegebiet Rainwiesen, innere und äußere Erschließung

Die Stadt Remseck am Neckar möchte über den aktuellen Stand der Erschließungsarbeiten für das Gewerbegebiet Rainwiesen II informieren.
 
Seit Donnerstag, 26.7.2018 bis einschließlich Sonntag, 9.9.2018, ist die Neckarbrücke wegen Erschließungsarbeiten für alle Verkehrsteilnehmer (auch Fußgänger und Radfahrer) gesperrt – sie kann also nicht überquert werden! Die Zufahrt in das Gewerbegebiet ist aus Richtung Stuttgart/ Ludwigsburg-Oßweil weiterhin möglich. Die Umleitungsbeschilderung ist weiträumig ausgeschildert.
Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer der Umleitungsempfehlung zu folgen. Die Zufahrt über die K1666 (Soldatensträßle) kann voraussichtlich ab Montag, 6.8.2018, wieder für den Verkehr freigegeben werden. Im angehängten Umleitungsplan (PDF zum Download) ist die Situation ab dem 6.8.2018 dargestellt.

Hintergrund

Die Sperrung der Hochberger Neckarbrücke ist aufgrund von Erschließungsarbeiten am Gewerbegebiet Rainwiesen II notwendig. An der Neckarbrücke selbst werden jetzt kurzfristig Belagsarbeiten durch das Regierungspräsidium Stuttgart durchgeführt.
In der Zeit vom 26.7.2018 bis zum 8.9.2018 werden unter anderen Arbeiten an Kanal, Wasser und anderen Medien vorgenommen. Der Bereich alte Einmündung in das Gewerbegebiet bis zum Brückenkörper, wird in der Höhe angepasst um die Verkehrseinsicht auf die Neckarbrücke zu optimieren.
Im Bereich der alten Einmündung bis hin zum Brückenkörper war es aus verkehrs- und arbeitssicherheitstechnischen Gründen nicht möglich, die Baumaßnahme mittels einer halbseitigen Sperrung und/oder einer Baustellenampel zu realisieren. Alle Beteiligten arbeiten ständig daran, den Verkehrsfluss in Remseck am Neckar und der betroffenen Umgebung in den Bauphasen weitestgehend optimal anzupassen.
 
Die Baumaßnahme wird von der Bietergemeinschaft Klöpfer und Epple durchgeführt. Mit der Planung und Bauüberwachung ist das Ingenieurbüro I.S.T.W. aus Ludwigsburg beauftragt. Informationen zur Baumaßnahme erhalten Sie von der Fachgruppe Tiefbau der Stadt Remseck am Neckar unter Tel. 07146 289-610.
 
Die Stadt Remseck am Neckar bittet noch einmal alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um gegenseitige Rücksichtnahme und Verständnis für die Unannehmlichkeiten während der Bauzeit.
^
Download
^
Redakteur / Urheber

  • Stadt Remseck am Neckar
  • Fellbacher Straße 2
  • 71686 Remseck am Neckar
  • Telefon: 07146 289-0
  • info@remseck.de