Abendliche Veranstaltung in Remseck

Stadtnachrichten

Austausch der Straßenbeleuchtung


Die Stadt Remseck am Neckar stellt ihre Straßenbeleuchtung sukzessive auf energieeffiziente LED-Technik um. Das Projekt wird zu 25 % im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

Im Förderprogramm 2/2017 wurden zwischen Dezember 2017 und Februar 2018 erneut 278 Leuchten der öffentlichen Straßenbeleuchtung in Remseck am Neckar gegen umweltfreundliche LED-Leuchten ausgetauscht. Dadurch werden in der Stadt etwa 86.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr eingespart. Das entspricht einer Energieeinsparung pro Leuchte um ca. 84 Prozent. Ein Zertifikat des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit bescheinigt der Stadt die Einsparung von insgesamt 1.009 Tonnen CO2.

Die Fotos zeigen die Kernerstraße vor und nach dem Austausch der Straßenbeleuchtung:

Vor dem Austausch der Straßenbeleuchtung (Beispiel hier: Kernerstraße)    Nach dem Austausch der Straßenbeleuchtung (Beispiel hier: Kernerstraße)
vorher                                                    nachher

Auch im Förderprogramm 3/2018 wurden der Stadt Fördermittel zum Austausch der Straßenbeleuchtung bewilligt. Das Programm wurde zwischen Juli 2018 und November 2018 umgesetzt.

Die LED-Leuchten stehen für ein neues Beleuchtungskonzept, sowohl in den Wohn- und Anliegerstraßen, als auch in Erschließungsstraßen oder Teilen des Hauptverkehrsstraßennetzes in Remseck am Neckar.

Die Leuchten sollen möglichst wenig Licht in den oberen Halbraum abstrahlen (Prinzip »dark sky«). Das Licht mit einer Lichtfarbe von 4.000 Kelvin wird gezielt auf die Gehwegflächen und die Fahrbahn einer Straße gelenkt. Vorgärten und Hausfassaden sollen in einem bedeutend geringeren Umfang als bisher von der öffentlichen Straßenbeleuchtung erhellt werden.
 
Logo_Nationale-Klimaschutzinitiative
^
Redakteur / Urheber

  • Stadt Remseck am Neckar
  • Fellbacher Straße 2
  • 71686 Remseck am Neckar
  • Telefon: 07146 289-0
  • info@remseck.de