Abendliche Veranstaltung in Remseck
Logo Remstal Gartenschau 2019

Stadtnachrichten

Koch-Duell: Remseck am Neckar gegen Böbingen


Ein Vier-Gänge-Menü mit Aperitif, eine Weinreise und Live-Musik sowie viele unvergessliche Momente warten auf die Besucher. Eines der Highlights der Remstal Gartenschau 2019 ist schon jetzt das Erste Remstaler Koch-Duell, bei dem die 16 Kommunen-Oberhäupter ihren Anzug gegen Kochschürze und Kochmütze eintauschen.

Unter dem Motto »Das Remstal kocht!« suchen die Remstaler das beste Küchenteam zwischen Essingen und Remseck am Neckar. Jeweils zwei Kommunen treten dafür gegeneinander an und verwöhnen die Gäste mit einem kreativen und leckeren Vier-Gänge-Menü und begleitender Weinreise durchs Remstal, präsentiert von Weindozentin Sigrun Trinkle. Begonnen wird mit einem leckeren Aperitif von heimischen Streuobstwiesen. Durch den Abend werden die Gäste mit Live-Musik begleitet. Petra Klein, SWR-Moderatorin und Genussbotschafterin Baden-Württembergs, führt durch das Programm. Die Duell-Partner und die Menüs stehen bereits fest. »Die Remstaler können sich auf exquisite Gerichte, von zum Teil Sterne-Köchen, tolle Stimmung und einen unvergesslichen Abend freuen«, so Thorsten Englert, Geschäftsführer der Remstal Gartenschau 2019 GmbH. Ziel ist es, die Vielfalt und Qualität der regionalen Küche zu präsentieren. Die Preise für die Koch-Duelle variieren je nach gebotenem Menü. So kosten fünf Duelle teilweise mit Sterne-Koch-Besetzung (Fellbach und Kernen) je 60 Euro, der Ticketpreis für das Duell Böbingen gegen Remseck am Neckar liegt bei 50 Euro und die beiden Duelle Urbach/Essingen sowie Mögglingen/Lorch bei 45 Euro. »Das heißt noch lange nicht, dass nur die Sterne-Köche im Finale stehen«, betont Matthias Klopfer, Aufsichtsratsvorsitzender der Remstal Gartenschau 2019 GmbH und Oberbürgermeister der Stadt Schorndorf. Denn die Gäste bewerten jeden Gang einzeln. Die drei punktbesten Koch-Kommunen treten am 27. Juli 2019 beim großen Finale in Schwäbisch Gmünd gegeneinander an.

Am Montag, 17. Juni 2019 tritt für Remseck am Neckar Bürgermeisterin Birgit Priebe zusammen mit dem Remsecker Küchenmeister Vincenzo Paradiso gegen Bürgermeister Jürgen Stempfle und Küchenchef Dagobert Hämmerer aus Böbingen an. Beginn ist um 18:30 Uhr in der Römerhalle in Böbingen.

Tickets für das Koch-Duell »Remseck am Neckar vs. Böbingen« können ab sofort im Rathaus Neckarrems, Fellbacher Straße 2, zu den üblichen Öffnungszeiten erworben werden.
^
Download
^
Redakteur / Urheber

  • Stadt Remseck am Neckar
  • Fellbacher Straße 2
  • 71686 Remseck am Neckar
  • Telefon: 07146 289-0
  • info@remseck.de