Abendliche Veranstaltung in Remseck

Stadtnachrichten

Baustellenbesichtigung lockt viele Interessierte


Wegen der Eröffnung der Remstal Gartenschau 2019 am 11. Mai fand der bundesweite Tag der Städtebauförderung in Remseck am Neckar eine Woche später, am 18. Mai statt. Zahlreiche Remseckerinnen und Remsecker nutzten die bisher einmalige Möglichkeit, an diesem Vormittag die Baustelle Rathaus-Stadthalle-Kubus in der Neuen Mitte zu besichtigen. Der Andrang war so groß, dass gleich mehrere Führungen parallel durchgeführt wurden und die Gruppen teilweise weit mehr als 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten.

Bürgermeisterin Birgit Priebe führt die Interessierten durch den Rathaus-Neubau | Foto: Stadt Remseck am Neckar

Oberbürgermeister Dirk Schönberger, Bürgermeisterin Birgit Priebe und die Leiterin der Fachgruppe Stadtplanung, Gebäude Elke Tittel führten die Interessierten über das Gelände. Inzwischen sind die einzelnen Gebäudeteile Rathaus-Stadthalle-Kubus soweit fertig gestellt, dass die Dimensionen der Räumlichkeiten gut erkennbar sind. Im Rathaus sind die ersten Bürowände eingezogen; das Ausmaß der Bühne in der neuen Stadthalle wird deutlich und die Ein- und Ausblicke im Kubus schaffen neue Perspektiven. Gerade die neuen Aussichten aus dem mehrgeschossigen Gebäudekomplex sorgten für Begeisterung.

Die Besucherinnen und Besucher zeigten sich aufgeschlossen und beeindruckt von den Dimensionen der Großbaustelle. Mit der Baustellenbesichtigung wollte die Stadt Remseck am Neckar die Möglichkeit geben, sich selbst ein Bild vom größten Bauprojekt in der Geschichte der Stadt zu machen. Insbesondere die Tatsache, dass in dem neuen Rathaus alle bisherigen vier Verwaltungssitze zusammengelegt werden, ist noch nicht in der breiten Bevölkerung angekommen. Zudem entstehen am gleichen Ort Räumlichkeiten, die es bisher in Remseck am Neckar nicht gab: Eine Stadthalle für größere Veranstaltungen und mehrere Nutzungen im Kubus, wie eine moderne Mediathek und eine größere und bessere Registratur/Stadtarchiv.

Die Besucherinnen und Besucher zeigen sich von den Ausmaßen der Bühne in der Stadthalle beeindruckt. | Foto: Stadt Remseck am Neckar

Der Baufortschritt kann weiterhin per Webcam live mitverfolgt werden.
^
Redakteur / Urheber

  • Stadt Remseck am Neckar
  • Fellbacher Straße 2
  • 71686 Remseck am Neckar
  • Telefon: 07146 289-0
  • info@remseck.de