Abendliche Veranstaltung in Remseck

Stadtnachrichten

Schulmöbeltransport nach Nagykáta
Etliche aussortierte Möbel der Realschule Remseck werden in Ungarn weiterbenutzt


Im Juli besuchte uns eine Gruppe aus der ungarischen Stadt Nagykáta, um Remseck und die Remsecker kennen zu lernen (wir berichteten). Als der stellvertretende Schulleiter der Realschule Remseck, Herr Gerhardt Kriem, die Gruppe durch die Realschule führte, erwähnte er, dass momentan etliches altes Mobiliar durch neue Möbel ersetzt wird. Da wurde der Schulleiter der Hauptschule in Nagykáta hellhörig, fehlen doch in seiner Schule noch Tische und Bänke. Die in Remseck ausgemusterten Schulmöbel würde er gerne haben, wenn dies denn möglich sei. Glücklicherweise war im Juli auch ein Spediteur aus Nagykáta mit nach Remseck gereist. Durch diesen wurden Verbindungen geknüpft, so dass am vergangenen Montagmorgen ein ungarischer LKW mit 70 Tischen und 140 Stühlen beladen werden konnte. Hausmeister Michael Gössler, Stadträtin Gabi Knieriem und Mitarbeiter des Bauhofs schafften es mit vereinten Kräften, den LKW zu beladen und dem LKW Fahrer, der nur ungarisch sprach, die besten Wünsche mit nach Nagykáta zu geben.

Möbel für Nagykáta
^
Redakteur / Urheber