Abendliche Veranstaltung in Remseck

Stadtnachrichten

Neue Visualisierung erfüllt alle Kriterien


Schon lange wünschen sich die Remsecker Bürgerinnen und Bürger eine eigene Mitte in ihrer Stadt. In vielen Bürgerbeteiligungsprozessen, zuletzt im November 2018, wurden die Bereiche links und rechts des Neckars intensiv diskutiert. Nach der Vorstellung der Westrandbrücke im Februar 2019 könnten diese Wünsche der Bürgerinnen und Bürger in die aktuelle Planung weitestgehend eingearbeitet werden.
Visualisierung_Westrandbruecke_1
Verschiedene Varianten wurden untersucht und bewertet. Deutlich wurde, dass eine Stadtentwicklung mit einer autofreien Neuen Mitte nur durch den Bau der Westrandbrücke ermöglicht werden kann.

Die neue Visualisierung erfüllt nun alle Kriterien, die dem Planer von Seiten der Stadt mitgegeben wurden. Nun liegt es an den Bürgerinnen und Bürgern, sich selbst ein Bild davon zu machen und ihre Meinungen und Ideen einzubringen. Der Bürgerdialog startet aufgrund der Corona-Krise erst nach den Sommerferien.

Fragen zur Planung können jedoch schon heute über die extra dafür eingerichtete Online-Plattform www.bürgerdialog-westrandbrücke.de gestellt werden. Der Bürgerentscheid zur Westrandbrücke findet am Sonntag, den 15. November 2020, statt. Informationsveranstaltungen zum Bürgerentscheid sind ab Mitte September 2020 geplant.
Visualisierung_Westrandbruecke_2
In der Sondersitzung des Gemeinderats am 27. Mai 2020 wurde die aktuelle Planung sehr intensiv vorgestellt. Die ca. 3-stündige Sitzung finden Sie auf dem YouTube Kanal der Stadt Remseck am Neckar. Eine Zusammenfassung folgt in Kürze.
^
Download
^
Redakteur / Urheber

  • Stadt Remseck am Neckar
  • Marktplatz 1
  • 71686 Remseck am Neckar
  • Telefon: 07146 2809-0
  • info@remseck.de