Abendliche Veranstaltung in Remseck

Stadtnachrichten

Besuch aus Nagykátá


Die freundschaftlichen Bande zwischen den beiden Kommunen Nagykátá in Ungarn und Remseck werden durch persönliche Verbindungen gestärkt. Nachdem Stadträtin Gabi Knieriem zusammen mit Maike Wüst, Mitarbeiterin des Jugendreferats, im Mai in Nagykátá waren und dort an einem Kochfestival teilgenommen haben, ist zur Zeit der Vizenotar aus Nagykátá Szilveszter Mészáros in Remseck zu Gast. Herr Mészáros hospitiert bei der Remsecker Ferienfreizeit Mini Remseck und war gleich an seinem ersten Tag freudig überrascht über die herzliche Aufnahme in der Kinderspielstadt durch Kinder und Betreuer.


Szilvester Meszaros in Remseck

Bei der offiziellen Begrüßung durch OB Schlumberger wurden viele Grüße aus Nagykátá übermittelt und über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Länder Ungarn und Deutschland diskutiert. Für die Remsecker war es sehr interessant, was Herr Mészáros aus seinem Heimatland berichtete. Dies zeigt einmal mehr, wie wichtig Begegnungen mit Menschen aus anderen Ländern sind.
^
Redakteur / Urheber