Erste Werkstatt am 28.03.2017
Protokoll
Präsentation
Mobilitätsbefragung
Ergebnisse der Mobiliätsbefragung
Mobilitätskonzept Rad
Plan
Zweite Bürgerwerkstatt am 25.09.2017
Protokoll
Klimaschutzteilkonzept
Präsentation vom 24.10.2017
Abschlussbericht vom 15.11.2017

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau
Daniela Dürr
0 71 46 2 89 - 1 62
0 71 46 2 89 - 1 99
E-Mail senden / anzeigen

Klimaschutzteilkonzept Mobilität

Bürgerbeteiligung


Bei der Erarbeitung des Klimaschutzteilkonzepts Mobilität wurden die Bürgerinnen und Bürger im Rahmen von zwei Werkstätten einbezogen. So wurde gewährleistet, dass die Fachkenntnis aus der Bürgerschaft einfließen kann und die zu entwickelnden Maßnahmen zu den Bedürfnissen in Remseck am Neckar passen.

Am  28. März 2017 fand im Haus der Bürger in Remseck-Aldingen, der erste Workshop statt. Neben Informationen zum Projekt und den Ergebnissen der Analyse der Ausgangssituation ging es an diesem Abend darum, die Hinweise und Ideen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die weitere Arbeit festzuhalten.
Die Ergebnisse der Mobilitätsbefragung flossen ebenfalls in das Konzept mit ein.

Die zweite Werkstatt fand am 25. September 2017 ebenfalls im Haus der Bürger statt. Hier wurden im Speziellen die Themen Befahrung der Radwege, Situation ÖPNV und Situation Radweg anhand von vorgegebenen Fragestellungen erörtert.

Anschließend erfolgte die Vorstellung der Ergebnisse im Gemeinderat am 24.10.2017.
Sie finden hier ebenso den Abschlussbericht vom 15.11.2017 mit allen relevanten Details und dem Maßnahmenkatalog.

Nun geht es daran, die einzelnen Maßnahmen umzusetzen.

Das Klimaschutzkonzept Mobilität der Stadt Remseck am Neckar wurde erstellt in Zusammenarbeit mit team red Deutschland GmbH und wird gefördert von Projektträger Jülich – erkennen.fördern.gestalten.

  • Stadt Remseck am Neckar
  • Fellbacher Straße 2
  • 71686 Remseck am Neckar
  • Telefon: 07146 289-0
  • info@remseck.de