Leitlinien Integration

Wie kann ein gutes Zusammenleben zukünftig gelingen?


Um diese Frage für Remseck am Neckar zu beantworten, wird die Verwaltung "Leitlinien Integration" erstellen. In ihnen werden Ziele, konkrete Maßnahmen und Zuständigkeiten definiert. Es entsteht ein Fahrplan dessen Umsetzung zukünftig gewährleistet, dass das Zusammenleben von Deutschen und Neuzugewanderten gelingen kann. In die Erarbeitung werden Gemeinderat, Verwaltung, Bürgerschaft und Flüchtlinge eingebunden. 

Bereits im November 2016 wurde der Kommunale Flüchtlingsdialog der Stadt Remseck am Neckar durchgeführt. Ziel dieser Veranstaltung war es, gemeinsam Lösungsansätze und erste Maßnahmen für das gelungene Zusammenleben "Seite an Seite" zu entwickeln. Die rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiteten zu den Themen »Ankommen und Umziehen« sowie »Nachbarschaft und eigene vier Wände« Die Ergebnisse fließen in die Erarbeitung der Leitlinien Integration ein.

Am 26.06.2017 informierten sich rund 50 Remsecker im Haus der Bürger im Rahmen der Auftaktveranstaltung und brachten ihre ersten Ideen zu den "Leitlinien Integration" ein.

Die Veranstaltung wird in Höhe von 3.000 Euro aus den Mittel des Landes Baden-Württemberg im Rahmen des Programms »Flüchtlingshilfe durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft« unterstützt.

  • Stadt Remseck am Neckar
  • Fellbacher Straße 2
  • 71686 Remseck am Neckar
  • Telefon: 07146 289-0
  • info@remseck.de