Banner_Neue_Mitte

Ihre Ansprechpartnerin

Frau
Daniela Dürr
0 71 46 2 89 - 1 62
0 71 46 2 89 - 1 99
E-Mail senden / anzeigen

Bürgerbeteiligung zur Neuen Mitte

Die Stadt Remseck am Neckar möchte die Bürgerinnen und Bürger in allen notwendigen Schritten zur Realisierung der Neuen Mitte mit Ihren Ideen, Anregungen und Hinweisen mitnehmen. Schon im März 1999 wurden die Remsecker Bürgerinnen und Bürger in Form einer offenen Bürgerbeteiligung in den ersten Entscheidungsprozess zur städtebaulichen Entwicklung eingebunden. Diese Beteiligung wurde in den Werkstätten zum städtebaulichen Ideenwettbewerb fortgesetzt. Auch zur Vorbereitung des Realisierungswettbewerbs für das Areal auf dem Hechtkopf (Teilabschnitt I) wurden die Anregungen aus der Bürgerschaft eingeholt. Nach Abschluss des Realisierungswettbewerbs fand eine Bürgerinformation statt, in der die prämierten Arbeiten erläutert wurden.
Die Baustelle am Hechtkopf geht zügig voran. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Planungen am Teilabschnitt I zur Neuen Mitte.

Die Neue Mitte Remseck nimmt mit dem Bau des neuen Rathauses, der Stadthalle und des Kubus Gestalt an. Doch das ist nur der Anfang. Für die Neue Mitte sollen auch das Areal Hofwiesen (Teilabschnitt I) sowie die Erweiterung des Stadtteils Neckargröningen (Teilabschnitt II) gestaltet werden.
Wir möchten, dass uns die Remsecker Bürgerinnen und Bürger auf diesem Weg aktiv begleiten und laden Sie daher ein, am Bürgerbeteiligungsprozess zur Neuen Mitte teilzunehmen.
Den Auftakt bildet eine Informations- und Dialogveranstaltung am Donnerstag, 25. Oktober 2018, um 19.00 Uhr in der Gemeindehalle Aldingen. Die Experten vor Ort werden die aktuellen Planungen vorstellen und an Dialogstationen für Ihre Fragen und Hinweise zur Verfügung stehen.

Die Themen:
  • Teilabschnitt II, Areal Hofwiesen
  • Teilabschnitt III, Erweiterung Neckargröningen
  • Verkehrsführung/Westrandbrücke
Die Ergebnisse der Veranstaltung  fließen in die nachfolgende Planungswerkstatt mit ein.
Der Prozess sieht vor, am Ende dem Gemeinderat eine Empfehlung für die Gestaltung der weiteren Abschnitte zur Neuen Mitte zu präsentieren.

Die Teilnahme an der Planungswerkstatt bedarf aus organisatorischen Gründen einer Anmeldung. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis 28.10.2018 bei der Stabsstelle Bürgerbeteiligung, Daniela Dürr, d.duerr@remseck.de, Tel. 01746 289-162, an.

Alle Informationen zum Beteiligungsprozess finden Sie rechts unter "Veranstaltungen".

  • Stadt Remseck am Neckar
  • Fellbacher Straße 2
  • 71686 Remseck am Neckar
  • Telefon: 07146 289-0
  • info@remseck.de